Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/evilblack

Gratis bloggen bei
myblog.de





Versagen

Ich stehe in der Warteschlange vom Supermarkt. Ich bin mit meinem Vater einkaufen. Er steht vor dem Wagen, ich dahinter, wir haben alle Artikel auf das Laufband gelegt. Hinter mir steht ein Mann. Er hat lange Haare und kauft nur eine Schale eingeschweißter Karotten. Er preßt sich an mich. Ich kann seinen Atem in meinem Nacken spüren. Ich höre ihn. Sein ganzer Körper berührt meinen von hinten. Ich habe Angst. Ich bin bewegungsunfähig, vielmehr: Unfähig mich zu wehren. Ich bin ratlos: Was soll ich machen? Wie soll ich mich in dieser Situation verhalten? Schrittchen für Schrittchen rücken wir in der Schlange vor. Es dauert ewig, bis die Kassiererin alle Artikel vor und von uns eingetippt hat. Der Mann bleibt die ganze Zeit an mir kleben. Mein Vater sieht mich an. Er sieht auch den Typen hinter mir. Er guckt nur kurz und sagt nichts, tut nichts. Die Kassiererin guckt auch.

Kein Wort darüber zu mir. Kein Wort darüber von mir. Versagermüll. Ich elendes kleines Stück Dreck, das sich in einer solchen Situation nicht zu helfen weiß. Ich war 16 oder 17 Jahre alt.

29.7.08 21:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung